/    /  MINISTERSTWO KULTURY I DZIEDZICTWA NARODOWEGO

     

    MINISTERSTWO KULTURY I DZIEDZICTWA NARODOWEGO

    DIE SCHLACHT UM WARSCHAU 1920

    Im Auftrag des Ministeriums für Kultur und Nationales Erbe, der Niepodległa-Stiftung und des Museums „Ossów – Tor der Schlacht von Warschau 1920“ entwickelten wir das grafische und inhaltliche Konzept für die Ausstellung anlässlich des 100-jährigen Jubiläums der Schlacht von Warschau 1920. Die Ausstellung hatte ihre Premiere im Europäischen Parlament und eine Ausstellung in mehreren Städten Polens. Interaktive rotierende 3D-Fotos und ein virtueller VR-Spaziergang sind ebenfalls Teil dieses Projekts.

     

     


    Kreatives Konzept und Gestaltung der Ausstellung über die Schlacht von Warschau 1920, deren Premiere im Europäischen Parlament in Brüssel stattfand.

    KATEGORIE: Kreatives Konzept, Grafikdesign, Druckvorbereitung

     

     

    Fotos von der Eröffnung der Ausstellung im Europäischen Parlament, Abgeordnete des Europäischen Parlaments und zahlreiche Gäste aus Polen waren bei der Zeremonie anwesend

    KATEGORIE: Fotografie, Postproduktion

     

     

     

    Entwicklung eines Artikels über die Person von Pater Ignacy Skorupka, Veröffentlichung auf www.niepodlegla.pl. Artikel angereichert mit interaktiven Elementen wie einem virtuellen Spaziergang und drehbaren 3D-Fotos
    KATEGORIE: 3D-Grafik, Programmierung, Fotografie, Postproduktion

     

     

    Virtueller VR-Rundgang an Orten, die mit den Ereignissen der Schlacht von Warschau verbunden sind. Die Anwendung ist mit Videomaterial und einer interaktiven Karte angereichert

    KATEGORIE: Kreatives Konzept, 3D-Grafik, Programmierung, Videoschnitt, Fotografie, Postproduktion